SAP ILM

SAP Information Lifecycle Management – Der ultimative Leitfaden

Von 16. Februar 2020März 18th, 2020Keine Kommentare

Die meisten Menschen gehen pragmatisch mit ihren Daten um. Du bist wahrscheinlich genauso bereit wie ich, meine Daten anzugeben, wenn es einen klaren Grund und Vorteil gibt. Die meisten Verbraucher sind jedoch besorgt über den Datenschutz. Der Wunsch nach mehr Kontrolle über den Umgang mit unseren Daten ist verständlich, und eine größere Transparenz über die Verwendung und Erhebung unserer Daten ist wichtig, wenn es um den Datenaustausch mit Unternehmen geht.

Dennoch glaubt ein Viertel der Verbraucher nicht, dass die meisten Unternehmen mit ihren sensiblen personenbezogenen Daten verantwortungsbewusst umgehen. Den Kunden fehlt es an Vertrauen, und ohne dieses Vertrauen werden die Bemühungen, den Wert dieser Daten zu nutzen, um ein besseres Kundenerlebnis zu bieten, zu nichts führen. Achtundachtzig Prozent der Verbraucher stimmen zu, dass das Ausmaß ihrer Bereitschaft zur Weitergabe persönlicher Daten davon abhängt, wie sehr sie einem bestimmten Unternehmen vertrauen. Fast die gleiche Anzahl von Verbrauchern sagt, dass sie ihr Geschäft woanders tätigen werden, wenn sie nicht darauf vertrauen, dass ein Unternehmen mit ihren Daten verantwortungsbewusst umgeht.

SAP ILM - SAP DSGVO - Information Lifecycle Management

Wir unterstützen dich dabei, die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen und mit den Daten deiner Kunden vertrauenswürdig umzugehen. Im Bereich SAP Information Lifecycle Management – der SAP Lösung für DSGVO – sind wir für dich da und helfen dir, gesetzliche Anforderungen wie die DSGVO zu erfüllen. Unsere Experten sind bereit, die zusätzliche Meile zu gehen, um dich auf deinem Weg zu begleiten. Nutzen Sie unsere Angebote, um Risiken zu minimieren und dein SAP ILM Projekt zum Erfolg zu führen.

Was ist SAP Information Lifecycle Management?

Gesetzliche Anforderungen und interne Prozesse sind die wesentlichen Treiber für eine Lösung wie SAP Information Lifecycle Management. Dazu gehört unter anderem die Datenschutz-Grundverordnung. SAP Information Lifecycle Management ist eine Komponente, die dich bei der Verwaltung deiner Informationen über den gesamten Lebenszyklus unterstützt. Sie orientiert deine Informationen an deinen Geschäftsprozessen, indem es Richtlinien und Service Levels in Bezug auf Anwendungen, Metadaten, Informationen und Daten verwaltet.

Funktionen von SAP ILM

Archivierung

Das Datenarchivierungsmodul bildet den Kern von SAP Information Lifecycle Management. Im SAP Information Lifecycle Management wurden diese „klassischen“ Funktionen erweitert, so dass du mit den beiden anderen Basismodulen arbeiten kannst. Die herkömmlichen Archivierungsprogramme unterstützen nun neben der Datenarchivierung für SAP Information Lifecycle Management auch die Datenvernichtung und die Erstellung von Snapshots.

SAP ILM -SAP DSGVO - Archivierung
SAP ILM - SAP DSGVO - Aufbewahrungsmanagement

Aufbewahrungsmanagement

Zu den Werkzeugen und Methoden gehören das Management von Richtlinien und Regeln, die ILM-konforme Integration von Speichersystemen, die Vernichtung von Daten am Ende des Lebenszyklus sowie die Funktionen des Legal Case Managements wie das Setzen von Legal Hold und die Durchführung von E-Discovery-Recherchen. Mit diesen Funktionen ist es möglich, den Lebenszyklus der Daten vollständig abzubilden und zu kontrollieren.

Außerbetriebnahme

Dieses Modul enthält neue Funktionen und orientiert sich an Szenarien am Ende des Systemlebenszyklus. Es bietet eine standardisierte Methode zur Stilllegung von Altsystemen. Der Prozess wird in zwei Phasen durch die entsprechenden Funktionen abgewickelt: Systemabschaltung und Auditierung und Reporting.

SAP ILM - SAP DSGVO - Außerbetriebnahme

Weiterführende Informationen

Eine erste Anlaufstelle zum Thema SAP ILM ist die Hilfeseite der Lösung. Dort findest du Informationen über Installation, Konfiguration und Design.

SAP bietet ergänzend Trainings zum Thema Information Lifecycle Management an. Diese behandeln das Thema Datenarchivierung, die Lösung SAP Information Lifecycle Management und kundenspezifische Entwicklungen zu den beiden vorher genannten Themen.

Abschließend ist es sinnvoll, auch in der Community nach Wissen zu suchen. Dabei kann auch die offizielle SAP-Community helfen. Ein erster Schritt ist die Suche in den SAP-Blogs mit dem Tag NW Information Lifecycle Management.

Neben den offiziellen SAP-Seiten veröffentlichen Beratungsunternehmen auch weitere Artikel, die auf ihren Erfahrungen basieren. So haben wir beispielsweise einen Artikel zur Definition eigener Konstanten für Zeitbezüge der Aufbewahrungsregeln in SAP ILM veröffentlicht.

Mit diesen Quellen in der Hand, solltest du in der Lage sein, die Antworten auf die meisten deiner Fragen zu finden. Wenn etwas unklar ist, kannst du auch unser Kontaktformular nutzen und uns eine Frage stellen.

Auf der Suche nach Unterstützung? Zu unseren Serviceangeboten

Sprechen Sie mit einem Experten

Zusammenfassung

Was ist SAP Information Lifecycle Management?

Gesetzliche Anforderungen und interne Prozesse sind die wesentlichen Treiber für eine Lösung wie SAP Information Lifecycle Management. Dazu gehört unter anderem die Datenschutz-Grundverordnung. SAP Information Lifecycle Management ist eine Komponente, die dich bei der Verwaltung deiner Informationen über den gesamten Lebenszyklus unterstützt. Sie orientiert deine Informationen an deinen Geschäftsprozessen, indem es Richtlinien und Service Levels in Bezug auf Anwendungen, Metadaten, Informationen und Daten verwaltet.

Was sind die Funktionen von SAP ILM?

Die Funktionen von SAP Information Lifecycle Management behandeln das Aufbewahrungsmanagement, die Archivierung und die Außerbetriebnahme von Informationen und Systemen.

Hinterlasse einen Kommentar